Start Partner aus Sachsen

Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei

Dresden und Sachsen sind bekannt für seine Kaffeegeschichte – nicht zuletzt wegen der Filtertüte, die Anfang des letzten Jahrhunderts von der Dresdnerin Melitta Bentz erfunden wurde. Da sich die damals 34-jährige Hausfrau über die Krümelei in der Kaffeetasse ärgerte, bastelte sie aus dem Löschblatt eines Schulheftes ihres Sohnes Willi eine Filtertüte. Damit revolutionierte sie die Kaffeekultur. In Gedenken an sie wurde in Dresden eine Straße nach ihr benannt. Und wie es der Zufall will, ist diese nur zwei Minuten Fußweg von der „Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei“ entfernt.

Ursprünglich beheimatete das Fachwerkhaus eine Druckerei. 2011 mietete die Rösterei von Karsten Lehmann das Gebäude an und verpasste ihm einen hellgrünen Außenanstrich. Innen wurden die roten Wandziegel freigelegt und zu Trommelröstofen, gemütlichen Sitzgruppen und Kaffeesäcken gesellte sich eine Kaffeebar. Im gleichen Jahr wurde die Kaffeerösterei zum „Röster des Jahres“ prämiert. Weitere Auszeichnungen wie Gold und Silber für verschiedene Kaffee- und Espressosorten folgten. In 2018 kürte das Feinschmecker-Magazin die Manufaktur zu Sachsens bester Kaffeerösterei. Auch in diesem Jahr schaffte es die „Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei“ in den Feinschmecker als eine der besten Kaffeeröstereien Deutschlands.

Kaffee ist eines der komplexesten Naturprodukte

Während sich Wein aus circa 400 verschiedenen Aromen zusammensetzt, sind es bei Kaffee sogar mehr als 800. Eine nicht geröstete Bohne ist jedoch wenig attraktiv: Statt nach Kaffee riecht sie eher nach Heu. Erst durch das Rösten entfalten sich die vielfältigen Aromen und der charakteristische Geschmack eines Kaffees – von Schokolade über Nuss bis hin zu fruchtigen Beeren. Hierzu braucht es handwerkliches Können, Erfahrung, Experimentierfreude, genug Zeit – und einen vernünftigen Trommelröstofen. Kaffeekenner raten unbedingt zu Kaffeebohnen, die im Trommelröstverfahren geröstet wurden, da bei der traditionellen Art der Röstung – entgegen industrieller Verfahren wie der Schalen- oder der Heißluftröstung – die Temperaturkurve wesentlich flacher verläuft. Man benötigt final mehr Zeit, aber die Aromen können sich besser entwickeln und Bitterstoffe sowie Säuren werden abgebaut. Das macht traditionell gerösteten Kaffee wesentlich aromatischer und magenfreundlicher.

Da die optimale Röstzeit jeder einzelnen Sorte variiert, rösten wir unsere Bohnen ausschließlich sortenrein. Erst danach mischen wir unsere Kaffee- und Espressosorten nach hauseigenen Rezepturen zu den so genannten „Blends“. Belassen wir sie sortenrein, spricht man von einem „Single Origin“-Kaffee oder -Espresso. Ein Single Origin transportiert immer den individuellen Charakter eines Anbaugebietes. Sie tragen dann Namen wie Yirgacheffe oder aber auch Maragogype. Der Letztere wird aufgrund seiner Größe auch „Elefantenbohne“ genannt.

Im Übrigen steht entgegen der landläufigen Meinung die Arabica-Bohne nicht zwingend für eine bessere Qualität. Sie sind in der Regel weicher, aromatischer und weniger bitter als ihr erdiger Konterpart Robusta. Dafür überzeugen die Robustas mit dem besseren Körper.

Wer einen Blick in die große Welt der Bohnen werfen möchten, kann gern an einer Röstereiführungen teilnehmen, ein Kaffeeseminar besuchen oder einfach auf einen Kaffee oder Espresso, ob Blend oder Single Origin, vorbeischauen.

Zwei wichtige Inhaltsstoffe machen unsere Blends und Single Origin-Kaffeesorten aus: Nachhaltigkeit und Qualität.

Denn über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber eben nicht über Qualität. Hierbei sind uns ein umweltschonender Kaffeeanbau genauso wichtig wie die Qualität der Bohnen, eine gerechte Entlohnung der Kaffeebauern, der faire Handel, eine umweltfreundliche Verpackung und soziales Engagement. Wir unterstützen u.a. ein Krankenhaus namens „Santa Casa“ in Brasilien, welches mittellosen Menschen kostenlose medizinische Versorgung bietet.

Unser Leistungsportfolie

  • Kaffeeröstung und Kakaoröstung
  • Verkauf Kaffeemaschinentechnik und Zubehör
  • Reparaturservice Kaffeemaschinentechnik
  • Schulung Personal von Kunden (Handel/Einzelhandel, Gastronomie/Hotellerie)
  • Veranstaltungen (Röstereiführungen mit Liveröstung; Kaffeeseminare und Kaffee-Sensorik-Kurse, Rösterei als Veranstaltungslocation mieten)
  • Kaffeecatering (mobile Kaffeebar inkl. professionellem Barista für Kongresse, Messen bis hin zu Hochzeiten)
  • Private Label (Etikett im Kunden-Corporate Design inkl. Druck und Etikettierung (auch für Endverbraucher und kleinere Auflagen möglich, da hausinterner Drucker vorhanden ist); Kreation durch hausinterne Marketingabteilung möglich)
  • Lohnröstung

Unsere Produktpalette

  • Kaffee/Espresso, u. a. bio-zertifiziert (Kaffee/Espresso-Blends und Origin Singles-Kaffees/-Espresso)
  • Lupinenkaffee
  • Kulinarische Kreationen, resultierend aus Zusammenarbeit mit anderen Manufakturen (z. B. Kaffeesalz, Kaffeelikör, Kakaogeist, Fruchtaufstriche mit Kaffee/Kakao)
  • Biozertifizierte Trinkschokolade
  • Tee der Marke Ronnefeldt (als Wiederverkäufer)
  • Eigene Kinderlinie Marke DANTELLO: Kinderbuch „Timba & Pino. Freunde fürs Leben“, Kinder-Bio-Kakao, Kindertassen, Kinder-Frühstücksbrettchen)
  • Präsent-Pakete (B2B und B2C, auch individuell möglich)